Lützelsee - magpixel

Donnerstag, 21. April 2016

Es ist nicht das erste Mal, dass wir diese Wanderung im Zürcher Oberland unternehmen. Die vorhergehenden Wanderungen machten wir im Gegenuhrzeigersinn. Diesmal wählen wir die Variante 'Im Uhrzeigersinn'. Und wir erleben eine komplett neue Landschaft. Wir starten im Zentrum von Bubikon und folgen dem Wanderweg in südlicher Richtung, am Dorfrand wenden wir uns nach Westen, passieren Wolfhausen nördlich, wandern durch das Stangenholz und erreichen nach einer Stunde den Weiler Lützelsee.

Weiler Lützelsee

Der Lützelsee ist ein Toteissee. Der See liegt in der Gemeinde Hombrechtikon und wird begrenzt von den Weilern Hasel, Lützelsee und Lutikon.

Zwischen Lützelsee und Lutikon weichen wir etwas nach Süden aus, kommen an einem schönen Aussichtspunkt mit Feuerstelle vorbei, wandern weiter entlang des Nordufers zum Weiler Hasel. Hier ist seit 1986 eine grosse Storchenstation beheimatet.

Wir wandern weiter nordwärts durch Adletshausen und den Hof Reipen, und erreichen nach einer Stunde im Osten wieder das Städtchen Bubikon.